Schlagwort: Nutzungsrecht

Urheberrecht – Was ist das eigentlich?

copygo.de - Urheberrecht für Kreative

Alle reden vom Urheberrecht – aber was ist das eigentlich? § 11 Urheberrechtsgesetz (UrhG) beschreibt den Inhalt des Urheberrechts so: „Das Urheberrecht schützt den Urheber in seinen geistigen und persönlichen Beziehungen zum Werk und in der Nutzung des Werkes. Es dient zugleich der Sicherung einer angemessenen Vergütung für die Nutzung des Werkes.

Das ist natürlich eine sehr trockene Jura-Definition. Das Urheberrecht schützt den Urheber und das Werk, das er geschaffen hat. Es gibt dem Urheber die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wie, von wem und wo von ihm geschaffene Werke verwendet werden dürfen.

Das Urheberrecht schützt das Kreativleistungen. Es entsteht einfach dadurch,dass jemand kreativ tätig wird, eine Registrierung ist nicht notwendig.

Auf dieser Seite erfährst Du alles wichtige rund ums Urheberrecht, zum Beispiel

Außerdem erzählen wir Geschichten rund ums Urheberrecht und beantworten Fragen, die Euch allen schon immer auf den Nägeln gebrannt haben, zum Beispiel

Teile diesen Beitrag

Prüfung von Verträgen

Vertragsprüfung auf copygo.de

Wurde Dir von einem Arbeitgeber, Auftraggeber oder einer Agentur ein Vertrag vorgelegt und Du bist Dir unsicher, ob Du ihn unterschreiben kannst? Ich prüfe die Verträge für Dich und berate Dich zu deinen Möglichkeiten. Wenn nötig, ändere ich den Vertrag an den entscheidenden Stellen ab.

Gerne kannst Du hier einen Termin zur kostenlosen Erstberatung vereinbaren.

Wenn Du möchtest, kannst Du mich auch über das Kontaktformular kontaktieren.

 Ein Auftrag kommt erst zustande, wenn wir uns abgesprochen haben.

Teile diesen Beitrag

Inhalt des Urheberrechts

Was genau bringt mir als Urheber das Urheberrecht? Ist ein Werk urheberrechtlich geschützt, dürfen andere das Werk nur nutzen, wenn sie eine Erlaubnis des Urhebers haben oder das Gesetz eine Ausnahme vorsieht (z.B. für die Privatkopie). Durch das Urheberrecht kann der Urheber Dritten Rechte an seinen Werken einräumen und dafür Vergütung verlangen. Außerdem kann er anderen, die seine Werke ohne Erlaubnis verwenden, die Nutzung verbieten. Das Urheberrecht gewährt dem Urheber dafür einerseits Nutzungsrechte und andererseits Urheberpersönlichkeitsrechte.

Nutzungsrechte

Als Nutzungsrecht bezeichnet man das Recht, Werke auf bestimmte Art und Weise nutzen zu dürfen. Zu den Nutzungsrechten gehören beispielsweise das Vervielfältigungsrecht, das Recht, das Werk im Internet öffentlich zugänglich zu machen, das Recht, Bearbeitungen des Werkes zu veröffentlichen etc. § 15 UrhG enthält zwar eine Aufzählung von Nutzungsrechten, diese ist aber nicht abschließend.

Urheberpersönlichkeitsrechte

Die Nutzungsrechte des Urhebers werden ergänzt durch seine Urheberpersönlichkeitsrechte. Die Idee hinter den Urheberpersönlichkeitsrechten ist, dass Urheber oft ihre ganze Persönlichkeit in ein Werk einfließen lassen. Wird dann das Werk in unangemessener Weise verwendet, wird damit nicht nur die Integrität des Werks, sondern auch die Persönlichkeit des Urhebers verletzt. Zu den Urheberpersönlichkeitsrechten gehört beispielsweise das Namensnennungsrecht und das Recht, Entstellungen des Werkes zu verbieten. Über dieses Urheberpersönlichkeitsrecht kann man beispielsweise unter bestimmten Umständen verbieten, dass die eigene Musik auf einer Parteiveranstaltung gespielt wird.

Teile diesen Beitrag

Erstellung von Musterverträgen

Beispielbild Vertragerstellung

Wenn Du deine urheberrechtlich geschützten Werke kommerziell nutzen möchtest, kannst Du anderen in Lizenzverträgen Nutzungsrechte einräumen. Ich erstelle auf Dich und Deine Bedürfnisse abgestimmte, verwenderfreundliche Musterverträge, die Du mehrfach verwenden kannst. Es ist immer besser, schriftlich festzuhalten, was erlaubt sein soll, als hinterher darüber zu streiten, was abgemacht war.

Egal ob Du einen Lizenzvertrag für Auftragsarbeiten, für die Zusammenarbeit mit Agenturen oder in einem Arbeitsverhältnis benötigst, ich helfe Dir gerne weiter.

Vereinbare hier einen kostenlosen Termin, um deinen Bedarf zu besprechen.

HIER TERMIN VEREINBAREN

Teile diesen Beitrag